Escort Service

Bei einem Escort Service handelt es sich in der Regel um eine Begleitagentur, die Frauen sowie Männer vermitteln, einen Klienten hauptsächlich auf gesellschaftliche Veranstaltungen zu begleiten. Hierzu zählen Bälle, Geschäftsessen, aber auch das Angebot zur Begleitung auf einer längeren (Geschäfts-) Reise.. Da der Service sich jedoch meistens nicht auf die Begleitung zu Festivitäten begrenzt, handelt es sich hierbei häufig um eine Form der Prostitution, weshalb der Escort Service häufig kritisch betrachtet wird.

Aufgabenbereich eines Escort Service

beitrag1_milano-escortsDie Begleitagenturen sind hauptsächlich dafür zuständig, ihre Angestellten an die Klienten zu vermitteln. Hierfür wird die Escort- Dame oder in selteren Fällen der Escort- Herr mit einer Sedcard ausgestattet, die eine erfolgreiche Vermittlung möglich macht. Der Fokus dieser zumeist digitalen Mappe ist im Vergleich zu Modelagenturen eher erotischeren Inhalts, wobei das stark von der Kundenorientierung der Agentur abhängt. Geworben wird unter anderem mit „niveauvollen Damen“, einer „Freundin auf Zeit“ und eindeutigen erotischen Inhalten.
Die Inserate finden sich meist in digitaler Form im Internet, doch je nach rechtlichen Bedingungen werden solche in Tageszeitungen und Veranstaltungskalendern publiziert. Die Kunden können so das Angebot zu Hause durchsuchen und per Telefon oder E-Mail die gewünschte Buchung durchführen.

Der Escort Service hält zudem den Kundenkontakt und -beratung aufrecht und ist ebenso für die Buchungen zuständig. Nach Zustandekommen des Termins gilt es, die Sicherheit des Escorts zu erhöhen. Viele Begleitagenturen besitzen daher einen hausinternen Fahrerservice, der den sicheren Transport des Escorts gewährleistet oder auch den Klienten zum Escort befördert.